Chor

Ein Teil Kirche dove il clero si raduna per cantare gli uffici religiosi. In den frühen christlichen Basiliken (Es. Basilika Costantiniana) era collocato dinanzi allAltar, mit der romanischen Architektur, vor allem aber mit dem gotischen, findet neuen Standort: hinter dem Hauptaltar, am Ende der Kirche (v. Apsis). Es ist ein integraler Bestandteil aller Sitze für die Sänger, Holzbuden, oft erreichte das höchste Niveau der Zusammensetzung, und sie nehmen sich den Chor Namen.
Berühmt sind diejenigen,, in Italien, von Dom d’Orvieto (Sekunde. 14°), Dom von Siena (1363-97), von S. Francis in Assisi (Sekunde. 15°), von Certosa Pavia (Sekunde. 16°), und so weiter.; all'estero: diejenigen des Ulmer Münsters (Sekunde. 15°), die Kathedrale von Sevilla (Sekunde. 15°), etc..

Aktie
Download Tooltip Pro
Aktie