Die Silikatfarben für Gebäude

Die Silikatfarben, auch als Mineralfarben bekannt, sind Mauerwerk Farben für Interieur und Exterieur mit hohem Widerstand, die auf solche auf Basis ersetzen Kalk, Dank seiner einfachen Bedienbarkeit und Endäußeres.

Sie sind mit mineralischen Kaliumsilicat gemacht, welche vollständig anorganische Bindemittel, das chemisch mit dem Substrat reagiert, wie.

Sie haben das Hauptmerkmal, dass Sie die Permeabilitätseigenschaften halten in einer Art und Weise ähnlich dem Kalk Dampf.

Wenn bis zur Perfektion angewandt, Sie können Oberflächen von großem ästhetischem und architektonischen Wert erhalten, atmungsaktiv und hohe Beständigkeit gegenüber Licht und Wetter.

Die Silikatfarben werden empfohlen, besonders in Umgebungen mit aggressiven Atmosphären (wie die große Stadt) oder in einer feuchten Umgebung und sehr wertvoll sind auch in Restaurationen gezeigt.

Sie müssen mit Sorgfalt und von Fachpersonal angewendet werden, es droht sonst einen unvollkommenen Job zu bekommen und nicht im Einklang mit den Erwartungen.

Die natürlichen Bestandteile der Mineralfarben sind die Grundlage ihrer einzigartigen Qualitäten: das flüssigen Kaliumsilikat als Bindemittel, das, in seiner Struktur und Härte Es ist ähnlich Kristall rocken, mineralische Füllstoffe und anorganische Pigmente.

Das Prinzip der Farbsilikattechnik wird auf der Eigenschaft basiert silicizzazione Farbe mit dem Vertrag Boden.
Es bildet eine untrennbare Verbindung zwischen Farbe und mineralischen Träger (Putz, Beton, Naturstein, und so weiter.).
Der Abschnitt von´Gips zeigt, dass die Mineralisierung, auch als Aggregationsverfahren bekannt, das ist sichtbar mit der´Zugabe von farbigen Fixiermittel (Kaliumsilicat liquid).

Die Silikatfarben werden dann chemisch und physikalisch mit allen Baustoffen mineralischen Ursprungs bezogen. Sie haben die gleichen Wärmeausdehnungseigenschaften, dann schaffen sie keine Risse noch Abplatzen und damit auf das natürliche Aussehen des Pflasters nehmen, Beton oder Stein, auf dem sie angewendet wird.

Farben mit Legierungselemente organische Gegen, wie Acryldispersionsfarbe oder Siloxan-Dispersion aus der Erdölchemie stammen, mit dem sie als ein Prinzip der Klebfläche Bonden.

Die hohe Permeabilität von Silikatfarben ermöglicht auch insgesamt Transpiration’Feuchtigkeit die in den Wänden.
Dies stellt einen großen Vorteil aus der strukturellen Sicht, weil es Anhäufung oder Stagnation des Wassers nicht zwischen der Farbe und dem Substrat erlaubt die dann, im Laufe der Zeit, würde zu Rissen und Abplatzungen.
Das Substrat daher immer intakt bleibt und gut atmungsaktiv auch die Ansammlung von zu vermeiden Sali oberflächliche.

Anwendung

Diese Anwendung erfordert ein Minimum an Funktionalität und Aufmerksamkeit insbesondere bei der Herstellung des Trägers in Bezug auf.

Es wird versuchen, zu hohen Temperaturen oder unter der Sonne anwenden, Seien Sie vorsichtig an den Tagen zu nass und kalt, vermeiden Tage mit der Gefahr von Nachtfrost.

UND’ auch angefordert (Wie bei allen Pitturazioni) dass die Wand ist fertig und sorgfältig vorbereitet und die nicht intensiv Feuchtigkeit hat.

Wenn die Anwendung realizzatta perfekt ist, werden Sie ausgezeichnete Ergebnisse und langlebig.

Wir betonen jedoch, was für eine gute Arbeit kann durch einen Defekt des Trägers behaftet ist, insbesondere in Gegenwart von feuchten Wänden und Kochsalzlösung (gewöhnlich in den unteren Etagen der einzelnen Gebäude).

Für diese Probleme, zu vermeiden, dass kann eine gute Arbeit für einige Defekte in Frage gestellt werden, immer empfehlen wir eine Vorbehandlung mit Wand IgroDry eine Zubereitung Feuchtigkeitsbehandlung anbieten, die keine chemischen Rückstände oder organischen Blätter, Aus diesem Grunde ist es sehr geeignet und sehr gut verträglich für diese Art von Pitturazioni.

Lesen Sie mehr Details und Unterschiede die Siloxan-Lacke.

Aktie
Aktie